Gute Läufe aber kein Glück

Am 9.12.2017 startete Christina Hengster mit Anschieberin Sanne Dekker beim Weltcup im deutschen Winterberg. Im Training war das Team ganz hervorragend unterwegs, aber beim Rennen selbst reichte es dann leider nur für den 14. Platz. „Wir sind im Training sieben Hundertstel schneller gestartet als heute. Wir hatten gute Läufe, sind aber vom Ergebnis enttäuscht.“, so Christina Hengster nach dem Rennen. Obwohl die Bahn in Winterberg bisher dem Bobteam stets einen Erfolg bescherte – immerhin haben sie dort in der letzten Saison eine EM-Medaille geholt!

Platz 1 ging an das deutsche Team Schneider / Buckwitz vor Meyers / Gibbs aus den USA.

Am kommenden Samstag, den 16.12., starten Christina und ihr Team auf ihrer Heimatbahn in Igls. Das Rennen beginnt um 9.30 Uhr – über Daumendrücken vor Ort freuen sich die Frauen besonders!

Noch keine Kommentare zu "Gute Läufe aber kein Glück"


    Was meinst du?